Instandsetzung Arosertunnel

PROJEKT

Instandsetzung des 299 m langen, einspurigen Bahntunnels Arosertunnel

  • Tunnel-Abbruch und bergmännischer -Neubau (Profilaufweitung mit Rohrschirmvortrieb) während Totalsperre

  • Innenausbau, Tagbau und Erstellung Tunnelportal während Nachtsperrung

  • Unterquerung Hotelgebäude mit knapper Überdeckung

  • Unterquerung Gemeindestrasse in offener Baugrube mit Bohrpfahlwänden

  • Umbau inklusive Tiefbauarbeiten für Gleisabsenkung und Bahntechnikanlagen

  • Ausführung: Heitkamp Construction Swiss GmbH

  • Bausumme: CHF 22 Mio.

AUFTRAGGEBER

Rhätische Bahn AG, Chur

BAUZEIT

06 / 2020 – 2022

 

Projektinformationen auf der Website der RhB